Unsere Ehemaligen Pferde

Dream Boy:

Name: Dream Boy

Spitzname: Dream, Dreamy

Geburtstag: 20.04.2001

Rasse: Sachsen-Anhaltiner

Größe: 1,74 m

 

Voltilaufbahn:

 

Dream ist Anfang des Sommers 2006 bei uns eingezogen. Nach langem Suchen von über 2 Jahren haben wir unseren Dream Boy (wortwörtlich =)) gefunden und waren sehr glücklich mit ihm.

Er war unser Ersatzpferd und hatte uns schon das ein oder andere Mal den Turnierstart ermöglicht, wenn unser eigentliches Gruppenpferd nicht laufen konnte.

Eigentlich lief er aber das Einzel, Doppel sowie für unsere A-Gruppe.

Er war an Turnieren häufig etwas aufgeregt, wußte aber immer genau, wann es drauf ankommt, sodass man sich im Zirkel eigentlich immer hundertprozentig auf ihn verlassen konnte.

Mittlerweile hat er auch schon einige größere Turniere hinter sich. Dazu gehören ein Start auf der DJM 2009, sowie einige Starts auf SDM und den HM.

In der Saison 2012 verhalf Dream Jasmina und Myriam, mit tollen Wertnoten zum Vizehessenmeister und einem 3.Platz auf dem M-Cup im Doppelvoltigieren.

Wir sind sehr froh, so ein tolles Ersatzpferd gehabt zu haben und wollen auch hier nochmal ein dickes Dankeschön an unsere A aussprechen, dass sie ihn uns immer mal wieder zur Verfügung stellten, wenn es für uns wichtig war.

 

Wir möchten Dream nun in den verdienten "Voltigierruhestand" versetzten. Wir haben für ihn ein neues Plätzchen, wo er seiner neuen Besitzerin noch ganz viel Freude bereiten kann, gefunden.

 

Calli:

 

Name: Callando

Spitzname: Calli

Geburtstag: 03.03.2001

Rasse: Württemberger

 

Voltilaufbahn: Calli ist kam im Oktober 2007 zu uns in den Verein. Er absolvierte erfolgreich die "Volti- Grundschule"  und lief 2008 seine erste Saison. Damals turnten wir eine vereinfachte Kür mit 2er Blöcken.

Die Saison über baute er enorm an Muskeln und Kraft auf, sodass wir in der Saison 2009 auch 3er Blöcke auf ihm turnen konnten.

Calli überzeugte durch sein sehr ausgeglichenes Temperament, auch wenn er immer mal wieder gerne demonstriert hat, wieviel Energie doch in ihm steckt.

Waren wir aber erst mal oben, erinnerte er sich eigentlich immer daran, was er alles gelernt hat und war auch sonst durch so gut wie nichts zu erschrecken.

Wir waren mächtig stolz auf unseren kleinen Kämpfer. :)